Anwenderunternehmen

Testimonials

"Wir haben eine flexible Anwendung zum Leistungsmanagement gefunden, die es uns nicht nur erlaubt, effizienter zu arbeiten, sondern uns auch die Transparenz für verbesserte Geschäftsentscheidungen von Grund auf verschafft. Bisher ließ sich mit dem System alles verwirklichen, was wir uns vorgenommen haben."

Coleman Cable Denise Feece - Director of Operational Accounting & Corporate Planning

Realisierung einer integrierten Investitionskostenplanung

Umfassende CapEx-Pläne (Capital Expenditure, Investitionsmanagement) sollten sowohl auf einer konsolidierten wie auch auf einer detailgenauen Ebene erstellt und dabei Informationen wie Zugänge, Weiterentwicklungen, Vermögensarten, Restwerte und Abschreibungssätze erfassen werden. Durch eine adäquate Durchführung des Prozesses der Investitionskostenplanung können Sie die Investitionen der verantwortlichen Abteilungsleiter Ihres Unternehmens steuern und bewerten.

Die CapEx-Planungssoftware von Prophix integriert detaillierte Kapitalkosten in die Jahresabschlüsse und ermittelt, wie die Investitionen sich auf die Leistung Ihres Unternehmens auswirken. Durch diese Lösung werden Schulungskosten sowie der Umfang der zu betreuenden einzelnen Anwendungen reduziert und gleichzeitig Prozesse sowohl für Finanzverantwortliche wie für andere Benutzer bereitgestellt.

Ihre Vorteile mit Prophix:

Vollständig integrierte Planung, um nachvollziehen zu können, wie Änderungen im Investitionsmanagement (Erwerb und Abgabe von materiellen und/oder immateriellen Vermögenselementen) direkt die Ertragsrechnung, die Bilanz und den Cashflow-Saldo beeinflussen.

Detaillierte Plan-Ist-Vergleiche für Investitionen, inkl. Option zum Drill-down in das ERP-System oder andere Vorsysteme. Einfache Möglichkeit für Verantwortliche und Gesellschafter, Kosten- und Budgetbegründungen einzusehen

Mehr Präzision und Verantwortlichkeit durch Einbindung der operativen Abteilungsleiter

Überprüfung bisheriger Ausgabenmuster bei Investitionen für den Entwurf von Zukunftsprojektionen

Beseitigung manueller Arbeitsschritte und Nutzung automatischer Berechnungen für Investitionen Ermittlung der Auswirkungen von grundlegenden Änderungen von Zugängen, Abschreibungssätzen, Instandsetzung und Wartung in Echtzeit

Erstellung automatischer Abschreibungsberechnungen wie linearer, degressiver oder anderer Formen wie bspw. die digitale Abschreibung Verwendung von KPI-Werten (zentrale Leistungskennzahl) für die Bewertung der Annahmen zur Investitionsplanung